Schwanger

Am 7.8.2011 ...

... erblickte unser Knöpfchen per Kaiserschnitt das Licht der Welt.
Wir sind wohlauf ... obwohl alles so ganz anders verlief als im Bilderbuch ... und superglücklich!

Details folgen. Sind heute aus der Klinik entlassen worden.

Raus da!

Untertags geht es mir ja eigentlich immer recht gut. Erst mal in Bewegung, geht doch noch so manches. So ein bisserl in der Wohnung und im Garten rumkruscheln geht noch. Denn nur rumliegen geht inzwischen ziemlich auf die Hüfte.
Die Nächte sind halt grausam! Nur noch seitliches Liegen. Sollte ich doch mal auf dem Rücken landen, macht sich sofort Übelkeit breit. Vena Cava läßt grüßen ... und letztens beim CTG konnte ich sehen, was das mit dem Kleinen macht ... also schnell wieder auf die Seite drehen ... wobei "schnell" kann man das nicht mehr nennen ...
Dann kommt die Rennerei auf die Toilette dazu. Seltsamerweise immer nur nachts.

Gestern war's besonders schlimm. Abends regelmäßige Wehen (alle 10-12 Minuten) mit Schmerzen im Oberbauch ... daraufhin in die Wanne gegangen ... Wehen wieder weg ... also ins Bett ... Wehen wieder da ... aber nie so stark, daß ich in die Klinik hätte fahren wollen ... aber stark genug, daß ich eben nicht schlafen konnte ...

Heute Früh war ich ein seelisches Wrack ... die Tränchen kullerten. Die morgendliche Unbeweglichkeit und die Übermüdung tun halt ihr Übriges. B. konnte mich wieder einigermaßen aufmuntern und eine Dusche hat mich dann wieder zum Menschen werden lassen.
Ich versuch's heute mal mit staubsaugen und Terrasse ...

Stubenwagen und Wandsticker

Zwischenzeitlich ist soweit alles fertig für die Ankunft des Kleinen.

Das Kinderzimmer ist vorerst mal soweit und auch geputzt:



Ein Bettchen fehlt noch und ein schöner Teppich auch. Beides kommt erst später. Für's erste halbe Jahr werden wir ja den Stubenwagen haben, der inzwischen so aussieht:


Warten

...

Geduld

Hmpf. Nicht gerade meine Stärke. Aber was bleibt mir anderes übrig???

Heute beim Frauenarzt hat sich leider nicht rausgestellt, daß es nicht mehr lange dauern kann. Es ist zwar alles in Ordnung, aber er meinte, daß ich mich schon noch etwas gedulden muß. Gebärmutterhals ist zwar schon verkürzt, aber der Muttermund ist noch bombendicht. Der Kleine liegt aber mit dem Köpfchen schon fest im Becken. Also ich muß immerhin nicht mehr mit dem TatüTata ins Krankenhaus, wenn die Blase platzt.
Geschätztes Gewicht liegt jetzt bei ca. 3 kg bei einer Größe von etwa 50 cm. Also eher noch zierlich aber ok.
Daß er aber weiterhin so aktiv ist im Bauch, ist eher ein Zeichen dafür, daß es noch dauert, weil die Knirpse wohl meistens eher ruhig sind kurz bevor es los geht. Die sogenannte Ruhe vor dem Sturm.

Gut, also warte ich mal. Machen kann ich nicht mehr viel. In einer Woche ist mein nächster Arzttermin ... falls nicht doch noch was passiert.

Heute in 2 Wochen

Krass! Krass! ... Einfach nur krass!

Ich dachte ja, daß die Zeit daheim mir extrem lang werden würde. Aber daß sie dann doch so schnell vergeht, hätte ich nicht gedacht. Viel geht inzwischen mit Lesen und Stricken rum ... und mit Schlafen.
Mobil bin ich nicht mehr wirklich. Kurz mal mit dem Auto zum Supermarkt geht schon noch, aber weiter will ich alleine nicht mehr fahren. Ich überlege auch inzwischen schon jedes Mal, wenn ich mit B. für mehrere Stunden das Haus verlasse, ob ich nicht vielleicht das Köfferchen gleich hinten reinschmeßen soll, damit wir im Falle des Falles gleich direkt in die Klinik können.
Aber andererseits ... die Zeit wird dann schon noch sein.

Tja, der Countdown läuft! Die meisten Babys kommen wohl zwischen 2 Wochen vor bis 2 Wochen nach dem Termin zur Welt.
Ich hoffe ja auf vorher. ;-)

36+6

Ab morgen beginnt die 38ste Woche. Sollte der Pimpf dann schon auf die Welt wollen, wäre er schon kein Frühchen mehr. Immerhin.
Langsam wird's schlimmer. Fast 15 kg mehr sind es inzwischen (von ursprünglich 60 kg). In den letzten Tagen ist einiges an Wasser dazugekommen. Die Beine schwellen an und leider auch die Hände. Die stören mich ganz gewaltig und tun auch weh, wenn ich eine Faust machen möchte oder eine Flasche öffnen will. Meine Knie schmerzen. Liegt wahrscheinlich an dem zusätzlichen Gewicht. Und auch meine ich, schon Senkwehen zu spüren. Wenn der Bauch hart wird, ist das mittlerweile immer öfter mit stechenden Schmerzen im Unterleib verbunden.
Auch wird es immer unangenehmer, wenn der Kleine sich bewegt oder Schluckauf hat. Lange fand ich das ja doch immer noch ganz witzig. Aber inzwischen steckt da eine ganz andere Masse dahinter.
Außerdem kann ich mir ein Ächzen und Stöhnen inzwischen nicht immer verbeißen. B. guckt dann immer ganz besorgt. Aber mei ... so ist das halt. Den einen Monat werde ich jetzt auch noch durchhalten. Bisher lief es so gut ... ich will mich ja gar nicht beklagen. Ich hätte es schlimmer treffen können.

Drückt mir die Daumen, daß es nicht mehr allzu lange dauert und daß dann alles gut läuft!

Heute in einem Monat

... soll es so weit sein!
Gut, so ganz glaub' ich nicht dran. Vorallem nach dem gestrigen Arztbesuch. Vermute mal, daß wir noch ein wenig auf die Folter gespannt werden.
Nichtsdestotrotz ist es schon wahnsinn, wie schnell die Zeit jetzt vergangen ist. Und in die Vorfreude mischt sich jetzt auch immer öfter ein Gefühl der Unsicherheit: Schaffen wir das auch alles? ALLES wird sich ändern!
Aber ich denke mal, das ist normal ...

Zwei Termine

Heute hatte ich zwei Termine im Kalender stehen.

Gleich in der Früh mußte ich in die Klinik für die Erstvorstellung. Hat ganz nett ausgesehen da und die waren auch alle ganz nett. Mußte halt erst einmal sämtliche Sachen angeben und hatte dann noch ein kurzes Gespräch mit einer Hebamme. An sie hatte ich ja gleich ein paar Fragen:
Muß ich vorher anrufen, bevor wir losfahren?
Wann sollten wir uns spätestens auf den Weg machen?
Ich möchte keine PDA, wenn möglich. Wie wird damit umgegangen?
Wie wird B. versorgt?
...
Hat sie mir alles ganz brav beantwortet. Das mit der PDA hat sie sich gleich notiert. Sie hat gemeint, daß es ganz gut ist, daß ich ihr das gleich gesagt habe. Sie würden dann nämlich ganz anders auf mich eingehen und mich dann auch anders motivieren. Sollten sie jedoch sehen, daß es ohne PDA nicht geht, werden sie mir das doch nochmal vorschlagen.

Beim Rausgehen hab' ich dann am Aufzug noch einen frischgebackenen Papa mit seinem kleinen Sohn gesehen. Ersterer war ganz blass und zweiterer ganz lila. Ich hab' ihn dann gleich beglückwünscht. Der war total fertig mit den Nerven, aber glücklich! *g*

Am frühen Nachmittag hatte ich dann noch einen Termin beim Frauenarzt. Der wollte mich vor seinem Urlaub noch mal sehen. Kerlchen war ja letztes Mal auch schon etwas klein und er wollte da ein Auge drauf haben, ob er sich weiterentwickelt. Das tut er. Aber wir sind wohl von den Maßen her eine Woche zurück. Das ist jetzt aber nicht weiter schlimm. Er wächst ... und das ist wichtig! Und er liegt vorbildlich mit dem Köpfchen nach unten und dem Rücken nach vorne. Nächster Termin ist erst wieder in 3 Wochen. Mal sehen, ob ich zwischendrin noch zur Hebamme gehe.

Autsch!

Derzeit liest man in jedem Newsletter zur Schwangerschaft, daß es langsam eng wird im Bauch, und daß man sich als Mami keine Gedanken machen soll, wenn's jetzt ruhiger wird.
Mein Kerlchen hat offensichtlich beschlossen, seinen Platz nicht kampflos aufzugeben. Heute Nacht hat er mich eine geschlagene Stunde mit seinem Gezappel wach gehalten. Das war stellenweise schon richtig fies. Bisher war's ja immer noch lustig. Die Beulen, die er heute Nacht in meine Bauchdecke gezaubert hat, haben sogar B. den einen oder anderen überraschten Ausruf entlockt.

Suche

 

Kratzi liest

Kratzi hört

Aktuelle Beiträge

bye bye
bye bye
dus - 31. Mai, 18:09
Es gibt mich noch!
Wer will kann gerne auf meinem neuen Blog vorbeischauen: //gadg etina.wordpress.com/
Kratzbürste - 23. Okt, 11:11
Den wünsche ich euch...
Den wünsche ich euch auch und ich freue mich!
Kratzbürste - 7. Jan, 08:15
Danke dir!
Danke dir!
Kratzbürste - 7. Jan, 08:14
Hm, weil ich hier inzwischen...
Hm, weil ich hier inzwischen zahlen mußte und die Bezahlmethoden...
Kratzbürste - 7. Jan, 08:12
Das ist lieb von dir!...
Das ist lieb von dir! Danke! Ich habe mich immer sehr...
Kratzbürste - 7. Jan, 08:11
passt ja alles, aber...
passt ja alles, aber warum musstest du gleich den betreiber...
la-mamma - 3. Jan, 22:28
Ganz logisch...
...dieser Schritt. Ich hatte mich auch schon gewundert,...
hoppladihop - 3. Jan, 14:02

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 7125 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Kratzi1980 auf Qype


2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
Best Thing
Heiraten
Protagonisten
Schwanger
Zusammen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren